Sa

25.11.

17:00 - 18:30

die bild-description vom Logo qv

2023-11-25 - Advents-Apéro:   LASST UNS FEIERN! WIR HABEN ZWEI GUTE GRÜNDE

1. Die Forchstrasse 114–120 ist neu im Besitz der Stadt. Die vier Häuser gehörten bisher der Huber- Graf und Billeter-Graf-Stiftung. Sie sind im Bieterverfahren von der Stadt für 29 Mio. Franken gekauft worden. Die 20 preisgünstigen Wohnungen bleiben damit bestehen. Die Mobilisierung der Mieterinnen und Mieter und des Quartiers war für diese Lösung ausschlaggebend, die zum Ziel beiträgt, den gemeinnützigen Teil des Mietwohnungsbestandes bis 2050 auf einen Drittel zu heben.

 

2. An der Witikonerstrasse 32–34 ist kein Platz für das «Monstrum». Das Überbauungsprojekt anstelle des Doppelhauses mit 7 Wohnungen hat vor Baurekurs- und vor Verwaltungsgericht Schiffbruch erlitten. Dank der Unterstützung aus dem Quartier, dem Zusammenspiel von Politik, Medien und fundierter professioneller Rechtsberatung, haben es die Anrainer der Liegenschaft geschafft, das völlig überdimensionierte, den natürlichen Lebensraum zerstörende Projekt zu stoppen.

 

Wir stossen an auf die beiden Erfolge, welche den betroffenen Bewohner:innen und der Lebensqualität im Quartier Hirslanden zugutekommen. Für Getränke ist gesorgt aber wir sind für mehr Apéro-Gebäck dankbar.

 

Herzliche Grüsse

 

Der Vorstand vom Quartierverein Hirslanden

 

Mitnehmen:

Für Getränke ist gesorgt aber wir sind für mehr Apéro-Gebäck dankbar.

Treffpunkt:

Hegibachplatz


zurück